Mikroskope und Komponenten, optische Messtechnik, Rauheitsmesstechnik

Dino-Lite, Dinolite, WF4915ZTL Edge, Wireless

Digitalmikroskop Dino-Lite 1,3 Mpix WF4915ZTL Edge wireless inkl. Software, Vergrößerung 10-140fach, Kunststoffgehäuse, integriertes LED-Ringlicht, Polarisationsfilter, FLC+AMR+EDR+EDOF+langer Arbeitsabstand (<1.000,-€ netto)

Hinweis: Wir empfehlen ein optionales Stativ oder eine eigene Halterung!

 

Technische Daten:


Bezeichnung: Dino-Lite WF4915ZTL Edge
Vergrößerung:  10-140fach mit Fixierungsmöglichkeit
 Sichtfeld: 39,0x31,2mm bis 2,8x2,2mm
Arbeitsabstand: lang, 234,5mm bis 30,5mm ohne Frontkappen
 Auflösung: 1,3 Megapixel 
Ringlicht: ja,  8 LEDs
Koaxialbeleuchtung: nein
Anschluss:  Wireless und USB2.0
Kabellänge: 1,8m
 Gehäuse: Kunststoff
 Abmessungen: 11,4x3,3cm (LxD)
Packungsinhalt: Mikroskop, Aufbewahrungsbeutel, Software CD, Kalibriernormal, Nutzerhandbuch, Frontkappen (N3C-O; N3C-C; N3C-D; N3C-E; N3C-L; N3C-S)
ESD: nein
Polfilter: ja
Software: ja, mit Messfunktionen und iOS/Android-App
FLC: ja
AMR: ja
EDR: ja
EDOF: ja





Allgemeine Begriffserklärungen:


FLC Flexible LED Control

Mit der Flexible LED Control (FLC) Funktion können die Dino-Lite LEDs kontrolliert und eingestellt werden. Die LEDs auf den Dino-Lite Modellen mit der FLC-Funktion sind in 4 verschiedenen, separat einstellbaren Quadranten verteilt. Es können 6 verschiedene Beleuchtungsniveaus gewählt werden. Die FLC-Funktion ist nützlich, wenn Gegenstände von der Seite beleuchtet werden müssen oder wenn bestimmte Teile des Objekts mehr oder weniger beleuchtet werden müssen.



AMR Automatic Magnification Reading

Die AMR-Funktion erkennt die Vergrößerung des Dino-Lite automatisch und überträgt diese in die Software. Die Vergrößerung wird in der Dino-Lite-Software angezeigt und mit dem aufgenommenen Bild gespeichert. Die AMR-Funktion vereinfacht den Messprozess.



EDOF - Extended Depth of Field
Der EDOF-Aufnahmemodus kann mehrere Bilder mit unterschiedlichem Fokus aufnehmen und diese automatisch mit 1 Mausklick in ein klares Bild stapeln. Die EDOF-Bilder erhalten die Bildqualität der Originalbilder und können in der DinoCapture Software gespeichert und angezeigt werden. (Derzeit funktioniert EDOF nur unter Windows OS)



EDR – Extended Dynamic Range

EDR (Extended Dynamic Range) ist ein Bildverarbeitungsprogramm exklusiv für einige Dino-Lite Edge Modelle. Für Oberflächen mit großer Helligkeitsvariation kann die EDR-Aufnahme Funktion nützlich sein für eine neutralere Aufnahme der Oberfläche. Der EDR-Aufnahmemodus erstellt 3 Bilder mit unterschiedlichen Belichtungspegeln (Standard, unterbelichtet und überbelichtet) und stapelt sie automatisch mit 1 Mausklick in ein klares Bild. Die EDR Bilder können in der DinoCapture Software gespeichert und angezeigt werden. (Derzeit funktioniert EDR nur unter Windows OS)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.